Seite auswählen

Klassisches Marketing = Reklame: Altmodisch aber doch neu

Beispiele für Retro-Werbung
Kennen Sie noch das HB-Männchen, den Persil-Mann oder den kahlköpfigen Meister Proper? Für uns ist das der Inbegriff der klassischen Werbung. Wer sich jedoch mal in den Gefilden der Pre-Internet-Ära umsieht, findet fast ausschließlich lahme Werbebotschaften, die heutzutage nicht einer gewissen Komik entbehren. Werbung bzw. Marketing im 21.Jahrhundert kann viel mehr. Macht viel mehr Spaß. Und erreicht den Kunden viel besser.

Werbung darf heute wachrütteln, schockieren, belustigen, unterhalten. Und ist dann häufig gar nicht mehr Werbung wahrnehmbar. Hauptsache, die Botschaft kommt rüber – und an. Und wenn es dann auch noch allen Seiten ein Schmunzeln auf die Lippen zaubert ist es mehr als nur Reklame für irgendwas oder irgendwen.